Schnitzeljagd 2.0

Die Jungpfadfinder haben sich heute und in der vergangenen Woche im Auftrag eines mysteriösen Adam Dunkelmaier in zwei Gruppen aufgeteilt, um sich gegenseitig auf Schnitzeljagd zu schicken.

Die Kommunikation lief dabei über einen Instantmessenger. Versendet wurden GPS-Koordinaten, Fotorätsel und Quizfragen.

–> Noch ist nicht klar, was der mysteriöse Adam Dunkelmaier damit bezwecken will <–

 

Hamburg räumt auf!

Die Jungpfadfinder haben trotz Regen und Schmuddelwetter an der Aktion „Hamburg räumt auf“ teilgenommen.

Mit Handschuhen und Müllsäcken bewaffnet haben Sie die Straßenzüge rund um das Gemeindehaus von Müll befreit.

Winterjurtenlager

Am vergangenen Wochenende haben Pfadfinder und Jungpfadfinder das Zelten im Schnee erprobt. Wir hatten großes Glück und in Norderstedt lag noch Schnee. Es war frostig kalt – aber ein gelungenes Abenteuer!

Hier ein paar Impressionen:

DPSG Stamm Große Freiheit Altona

Seit vergangenem Wochenende ist es endgültig offiziell: Aus unserer Siedlung Große Freiheit ist ein Stamm geworden.

In einer konstituierenden ersten Stammesversammlung haben wir Tobias und Anjani erneut zum Stammesvorstand gewählt. Außerdem haben wir am vergangenen Wochenende mit unserem Jubiläum auch die Stammeswerdung gefeiert. Vielen Dank an unsere Gäste, es war ein tolles Fest.

Viele Grüße und Gut Pfad!

Wir wagen es! 10 Jahre katholische Pfadfinder in Ottensen!

Liebe Mitglieder, Weggefährten, Freunde und Förderer der Siedlung Große Freiheit Altona,
nach zehn tollen Jahren voller Höhen und Tiefen, mit vielen Abenteuern und noch mehr großartigen Freundschaften möchten wir am Samstag, den 23.09.2017 mit Euch den nächsten großen Schritt wagen: unsere Siedlung zu einen Stamm machen und unser Jubiläum feiern.
Dazu laden wir euch alle zu einem gemeinsamen Fest nach Altona und in unsere Gemeinde ein!
Ablauf:
15:00 Großes Geländespiel für alle die möchten, Treffpunkt: Alter Schwede (Elbstrand)
16:00 Kaffee und Kuchen beim Gemeindehaus
17:00 Wortgottesdienst
Im Anschluss: Überreichung der Stammesurkunde, Jubiläumsreden, Glückwunsch und Dank
18:00 Grillen und Beisammensein beim Gemeindehaus
21:00 Ende
Für unsere Planung wäre eine Zusage, ob und mit wievielen Personen Ihr teilnehmt sehr wichtig. Schreibt eine Email mit dem Betreff „Jubiläum“ an : info@dpsg-altona.de
Wir freuen uns auf viele alte und neue Gesichter!
Viele Grüße und gut Pfad,
Eure Leiterrunde

Neue Gruppenstundenzeiten

Ab dem 20.09.2017, also nach unserer Siedlungsversammlung, ändern sich die Gruppenstundenzeiten:

Die Wölflinge treffen sich:
Donnerstag 17:30 – 19:00 Uhr,

die Jungpfadfinder treffen sich:
Mittwoch 18:00 – 19:30 Uhr,

die Pfadfinder treffen sich:
Dienstag 18:00 – 19:30 Uhr,

und die Rover treffen sich:
Donnerstag ab 19:30 Uhr.

Zu allen treffen freuen wir uns auch über neue Gesichter, nehmt einfach Kontakt mit uns auf!

Schöne Ferien!

Pfingsten und Rover-Pfadi-Aktion

Am diesjährigen Pfingstwochenende haben Jungpfadfinder und Pfadfinder den Heimatplatz unseres Verbandes, das Bundeszentrum in Westernohe besucht. Die lange Anreise hat sich gelohnt. Neben dem großen Campfeuer-Abend, einem Konzert mit der Band Spontan und jeder Menge Aktionen hat auch das tolle Wetter zu einem gelungenen Wochenende beigetragen.

Die Pfadfinder und Rover Stufe haben am vergangenen Dienstag eine gemeinsame Gruppenstunde gehabt. Beim Actionbound haben unsere Pfadis und Rover die mit 6 Stunden angegebene Rallye mal eben in einer Stunde gerockt.

Als Pfadfinderin, als Pfadfinder sage ich, was ich denke, und tue, was ich sage!

…so lautet eins der Pfadfindergesetze der DPSG.

Die Jupfis hatten in den vergangenen Wochen die Aufgabe, selber eine Aktion welche diesen Leitspruch umsetzt zu organisieren. Ganz nach dem Motto: Wir reden immer von Umweltschutz, jetzt müssen wir auch mal tun was wir sagen, haben wir am vergangenen Dienstag an einem NABU-Pflegeeinsatz teilgenommen.

Gemeinsam mit anderen Freiwilligen haben wir geholfen Japanischen Staudenknöterich zu entfernen.

Eine ganz schön schmutzige Angelegenheit. 

Wir wagen es! 10 Jahre katholische Pfadfinder in Ottensen

Am 2. Juni 2007 passierten auf unserem gut versteckten Hinterhof zwischen Kirche und Gemeindehaus merkwürdige Dinge: eine Gruppe junger Erwachsener baute eine schwarze Jurte auf, es wurde ein Lagerfeuer entzündet und unter einem Baum wurden Getränkekisten gestapelt, an denen man seine Geschicklichkeit beim Klettern unter Beweis stellen konnte…

Was vor knapp zehn Jahren als aufregender Nachmittag für die jüngsten Gemeindemitglieder gedacht war, hat sich als Grundlage für die katholische Pfadfinderbewegung in Altona erwiesen. Kurz darauf wurde die Siedlung „Große Freiheit Altona“ gegründet, mittlerweile tummeln sich in fünf Gruppen verschiedenen Alters über 50 Pfadfinder und Pfadfinderinnen, verbringen Zeit miteinander, entdecken die Welt und erleben zusammen die „große Freiheit“: ob in der wöchentlichen Gruppenstunde, auf den Wochenendfahrten ins Hamburger Umland oder auf den zweiwöchigen Sommerlagern, die uns schon häufiger ins benachbarte Ausland geführt haben.

Nach zehn tollen Jahren voller Höhen und Tiefen, mit vielen Abenteuern und noch mehr großartigen Freundschaften möchten wir am 23.09.2017 mit Euch den nächsten großen Schritt wagen und aus der Siedlung einen Stamm gründen.

Los geht es um 15 Uhr mit einem großen Geländespiel für alle, die dazu Lust haben – ob groß oder klein, Pfadfinder oder noch kein Pfadfinder, alle dürfen mitspielen. Danach stehen Kaffee und Kuchen, ein Wortgottesdienst, die Stammesgründung selber und natürlich Lagerfeuer mit Stockbrot und Würstchen zu Gitarrenmusik auf dem Programm.

Alle sind herzlich eingeladen, sich den Tag schon jetzt im Kalender zu markieren! Nähere Infos folgen dann später im Jahr.

Wir freuen uns im Übrigen über viele neue Gesichter, in allen Altersstufen und in der Leiterrunde – wir brauchen genau Dich!

Wenn Du uns kennenlernen möchtest, schreib uns eine kurze Mail über unsere Homepage (www.dpsg-altona.de) und komm dann zu unseren Gruppenstunden als Schnupperkind oder als neuer Gruppenleiter oder neue Gruppenleiterin zu einer unserer Leiterrunden. Die Termine findest Du im Kalenderteil des Pfarrbriefs.

Herzliche Grüße und GUT PFAD aus Ottensen senden Euch

Anjani Willing & Tobias Fuchs

Siedlungsvorstand

Wettbewerb Logo

Seit der Vergangenen Woche sammeln wir Ideen für ein neues Siedlungslogo.

Hier die derzeitigen Vorschläge schon einmal in digital. Einen viel besseren Blick darauf hat man in unseren Gruppenräumen, wo alle derzeitigen Entwürfe aushängen. Jeder der sich beteiligen möchte ist herzlich eingeladen!